Die Fokus-Ergotherapieschule wurde im Juli 1988 von dem Verein Fokus Ergotherapie
Marburg e.V. gegründet.
Am 1. Dezember 2010 ging sie in die gemeinsame Trägerschaft von Hephata
Hessisches Diakoniezentrum e.V. und Fokus Ergotherapie Marburg e.V. über
und trägt seitdem den Namen Hephata Ergotherapieschule Fokus gGmbH.
Sie ist eine staatlich anerkannte Fachschule für Ergotherapie.
Die Geschäftsführung hat ihren Sitz in Schwalmstadt-Treysa im Schwalm-
Eder-Kreis.
Der Ausbildungsort befindet sich im mittelhessischen Cölbe vor den Toren
der Universitätsstadt Marburg.
Jährlich im August / September beginnt ein neuer Kurs mit 30 Ausbild-
ungsteilnehmern.
Seit dem 1. Januar 2011 wird kein Schulgeld mehr erhoben.
Die Ausbildung kann bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen ent-
sprechend dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) gefördert werden.
Das Ausbildungsteam besteht aus 6 angestellten Fachdozenten und mehreren freiberuflichen
Lehrkräften für verschiedene Grundlagenfächer sowie für Seminare und Expertenvorträge zu
einzelnen Themen.
Unsere Schule ist seit 1991 anerkannt von der WFOT (World Federation of Occupational
Therapists) und seit 1998 vom DVE (Deutscher Verband der Ergotherapeuten).
Seit April 2003 besitzt sie das Qualitätszertifikat DVE 2000.