Bewerbungsinformationen

So kommen Sie an unsere Schule:
Schriftliche Bewerbungen nehmen wir bis 31. Januar des Jahres entgegen, in dem der jeweilige
Kurs beginnt.
Wir bestätigen den Eingang Ihrer Bewerbung. Die Reihenfolge der Bewerbungseingänge spielt
für die Vergabe der Ausbildungsplätze keine Rolle.
Im Februar finden die Vorstellungsgespräche in Gruppen von ca. 10-12 Bewerbern statt, zu
denen wir Sie Anfang Februar einladen, sofern Sie die Zugangsvoraussetzungen erfüllen.
Im Laufe des März erhalten Sie Mitteilung, ob wir Sie in den nächsten Kurs aufnehmen.

Zugangsvoraussetzungen:
Hauptschulabschluss mit abgeschlossener Berufsausbildung, Realschulabschluss oder Abitur.

Kosten der 3-jährigen Ausbildung:
Für die Ausbildung an unserer Schule erheben wir seit 1. 1. 2011 kein Schulgeld mehr.
Unsere Schule ist BAFÖG-berechtigt.

Ausbildungsbeginn:
Der nächste Kurs beginnt am 14. August 2017.

Bewerbungsunterlagen:
Für Ihre Bewerbung genügen zunächst folgende Unterlagen:
      Formloses Bewerbungsschreiben
      Tabellarischer Lebenslauf mit Lichtbild
      Kopien von Schulabgangszeugnissen und beruflichen Zeugnissen / Urkunden
      Falls Sie Ihre schulische Ausbildung noch nicht beendet haben, schicken Sie uns bitte eine
           Kopie Ihres letzten Schulzeugnisses

Schicken Sie uns bitte keine Originale, weil wir Bewerbungsunterlagen nicht zurücksenden!
Falls sie Ihre Unterlagen dennoch zurückgesendet haben möchten, dann legen Sie bitte einen
adressierten und ausreichend frankierten Rückumschlag bei.

Wenn Sie einen Ausbildungsplatz erhalten, dann benötigen wir die oben genannten Zeugnisse /
Urkunden in beglaubigter Form sowie.....
      Beglaubigte Geburts- oder Abstammungsurkunde
      Ärztliche Bescheinigung über die körperliche und psychische Eignung für die Ausübung des
           Berufs des Ergotherapeuten/der Ergotherapeutin           
      Polizeiliches Führungszeugnis
      Nachweis über die Hepatitis B-Schutzimpfung